Gerauld de Cordemoy: Discours Physique de la parole

Zweite, verbesserte Ausgabe 1677. Reprint.

Eingeleitet von Herbert E. Brekle.
Umschlagfoto
1970
GU 2
XLVIII, 228 S., 14,4 x 19,1 cm.
Leinen
Französisch
ISBN 978-3-7728-0100-6
Lieferbar
Einzelpreis (UVP):
€ 56,–

In diesem Werk entwickelt de Cordemoy (1620–1684) die von Descartes verfochtene Notwendigkeit einer antimechanistischen Erklärung der menschlichen Sprachfähigkeit. Die Erklärung, warum Tieren »Sprache« im engeren Sinne mangeln muss, nimmt bereits Ideen Herders vorweg. Besonders interessant ist die Auffassung der Sprache als permanent-schöpferischem Prozess, in dem das sprechende Individuum jeweils systematisch vorgegebene Möglichkeiten einer bestimmten Sprache realisiert.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019