Friedrich Schmitthenner: Ursprachlehre

Entwurf zu einem System der Grammatik. Frankfurt/M. 1826. Reprint.

Eingeleitet von Herbert E. Brekle.
Umschlagfoto
1976
GU 12
412 S., 14,0 x 19,0 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-0260-7
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 98,–

Schmitthenners (1796–1850) ›Entwurf‹ gehört zu den philosophischen Grammatiken, denn seine Sätze sind in expliziter Weise theoretisch fundiert; außerdem ist er ein frühes Beispiel für eine historisch-vergleichende Grammatik, das sich durch die bewusste theoretische Reflexion der empirischen Daten gegenüber vielen späteren Grammatiken auszeichnet. – Unter »Ursprache« versteht Schmitthenner »die allgemeine Sprache, die in den besonderen Sprachen zum erscheinenden Dasein gelangt«.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019