Juan Caramuel y Lobkowitz: Praecursor Logicus complectens Grammaticam Audacem

Reimpresión de la edición Frankfurt 1654.

Con una introducción de Ramón Sarmiento.
Umschlagfoto
1989
GU 20
XIX, 127 S., 2 Abb., 20,0 x 30,2 cm.
Leinen
Spanisch
Latein
ISBN 978-3-7728-1181-4
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 48,–

Caramuels (1606–1682) ›Grammatica audax‹ ist ein Bindeglied zwischen Spätscholastik, Logik der Renaissance und dem frühen Rationalismus. Das Werk besteht aus drei Teilen: Methodik, Metrik und Kritik. 1. Methodik: Semiotische Grundlagen einer Sprachtheorie, im Wesentlichen noch scholastisch orientiert. 2. Metrik: Silbenlehre (unter Einbeziehung von arabischem und hebräischem Material), Prosodie sowie Schrift- und Verslehre. 3. Kritik: Die Grammatik wird zusammen mit der Logik als Grundlage für alle Wissenschaften dargestellt und als »logische Grammatik« ausgearbeitet.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019