J. G. Fichte im Gespräch. Berichte der Zeitgenossen. Bände 1-7

Edited by Erich Fuchs.
In cooperation with Reinhard Lauth and Walter Schieche.
UmschlagfotoUmschlagfotoUmschlagfotoUmschlagfoto
1978-2012
Specula 1,1-1,7
7 in 8 Bänden
XLVII, 3762 p., 15,7 x 21,1.
Cloth-bound
German
ISBN 978-3-7728-2643-6
8 Volumes available
Special offer for the bundle:
€ 428.–

The volumes contain reports by Fichte’s contemporaries, both friends and opponents, concerning both his personality and his philosophy. The reports are drawn from a great variety of sources, both published and unpublished, and greatly expand our knowledge of the contemporary reception of Fichte and the Wissenschaftslehre.

Reviews

Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte

Auch die Bände vier und fünf belegen, mit welcher Akribie, editorischer Sorgfalt und historischer Detailkenntnis die Bearbeiter der Sammlung vorgegangen sind. Ein besonderes Lob gebührt der für die bio- und ergographische Fichteforschung höchst wertvollen ›J.G. Fichte-Chronik‹, die den fünften Band beschließt.

Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte
Claudio Cesa, Giornale critico della filosofia italiana

Una gigantesca raccolta di materiali [...] la utilissima Chronik (vol. V) che il Fuchs ha compilato, con molta abnegazione, sulla base della sua sicura conoscenza dell’argomento, [...] è un sussidio che d’ora in poi ogni studioso di Fichte sarà lieto di poter utilizzare.

Claudio Cesa,
Giornale critico della filosofia italiana
Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte

Ihren besonderen Wert erhalten die beiden Schlußbände durch die akribisch zusammengestellten Personen- und Sachregister. Sie bilden eine reiche Fundgrube für die Philosophie- und Geistesgeschichte einer ganzen Epoche und führen weit über den Horizont der engeren Fichteforschung hinaus.

Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2020