Wilhelm G. Jacobs

Geboren 1935, studierte in Bonn, Frankfurt a.M., Freiburg i. Br. und München Philosophie, Germanistik und Theologie. Abschluß des Studiums 1964 bei Reinhard Lauth in München mit der Promotion ›Trieb als sittliches Phänomen. Eine Untersuchung zur Grundlegung der Philosophie nach Kant und Fichte‹.
In seiner vierjährigen Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent von Hermann Krings an der Universität des Saarlandes erschien die mit Hans Michael Baumgartner verfaßte ›J. G. Fichte-Bibliographie‹.

Im Jahr 1968 trat er in den Dienst der Schelling-Kommission der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, deren Aufgabe die Edition der Historisch-kritischen Schelling-Ausgabe ist. Er ist Mitglied dieser Kommission und Mitherausgeber der Schelling-Ausgabe.

Er habilitierte sich 1984 in München; die Arbeit erschien überarbeitet als ›Zwischen Revolution und Orthodoxie. Schelling und seine Freunde im Stift und an der Universität Tübingen. Texte und Untersuchungen‹ sowie als ›Gottesbegriff und Geschichtsphilosophie in der Sicht Schellings‹.

1998 Gastprofessur in Tokio;
2000/2001 in Lódz.
2003-2005 war er Gastprofessor in Wroclaw.

Zurzeit ist er Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Jacobs hat die Arbeitsgemeinschaft philosophischer Editionen der Deutschen Gesellschaft für Philosophie 1973 mitbegründet und ist seit deren Gründung in deren leitendem Ausschuß tätig. Er war 1986 Mitbegründer, dann Sekretär sowie Präsident und ist jetzt Beiratsmitglied der Internationalen Schelling-Gesellschaft.
Im Jahr 2003 hat Jacobs die Deutsch-Polnische Gesellschaft für Philosophie mitgegründet und war bis 2009 deren Präsident. Er ist Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Philosophie und der Japanischen Schelling-Gesellschaft. Seit 2014 ist er Ehrenpräsidenten der Internationalen Schelling-Gesellschaft.

Werke von oder mit Wilhelm G. Jacobs:


edition

UmschlagfotoUmschlagfotoUmschlagfotoUmschlagfoto

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling: Historisch-kritische Ausgabe

Im Auftrag der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (Schelling – Edition und Archiv) herausgegeben von Thomas Buchheim, Jochem Hennigfeld, Wilhelm G. Jacobs, Jörg Jantzen und Siegbert Peetz.
1976ff
Ca. 33 Bände
Leinen
ISBN 978-3-7728-0542-4

Gliederung:


reihe

Umschlagfoto

J. G. Fichte in zeitgenössischen Rezensionen

Specula 2,1-2,4
1995
4 Bände
XLI, 1811 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-1489-1
Lieferbar
€ 298,–

reihe

Umschlagfoto

Philosophie der Subjektivität? Teil 1

Zur Bestimmung des neuzeitlichen Philosophierens. Akten des 1. Kongresses der Internationalen Schelling-Gesellschaft 1989.

Schellingiana 3.1
1993
312 S.
Gebunden
ISBN 978-3-7728-1484-6
Lieferbar
€ 24,–

Umschlagfoto

Philosophie der Subjektivität? Teil 2

Zur Bestimmung des neuzeitlichen Philosophierens. Akten des 1. Kongresses der Internationalen Schelling-Gesellschaft 1989.

Schellingiana 3.2
1993
294 S.
Gebunden
ISBN 978-3-7728-1485-3
Lieferbar
€ 24,–

Umschlagfoto

Schellings Weg zur Freiheitsschrift. Legende und Wirklichkeit

Akten der Fachtagung der Internationalen Schelling-Gesellschaft 1992.

Schellingiana 5
1996
343 S.
Gebunden
ISBN 978-3-7728-1671-0
Lieferbar
€ 86,–

Umschlagfoto

Xavier Tilliette: Untersuchungen über die intellektuelle Anschauung von Kant bis Hegel

Herausgegeben von Lisa Egloff und Katia Hay.
Schellingiana 26
2015
X, 473 S.
Broschur
ISBN 978-3-7728-2622-1
Lieferbar
€ 98,–

Umschlagfoto

Wilhelm G. Jacobs: Zwischen Revolution und Orthodoxie?

Schelling und seine Freunde im Stift und an der Universität Tübingen. Texte und Untersuchungen.

SuE II,12
1989
325 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-0910-1
Lieferbar
€ 108,–

Umschlagfoto

Wilhelm G. Jacobs: Gottesbegriff und Geschichtsphilosophie in der Sicht Schellings

SuE II,29
1993
292 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-1536-2
Lieferbar
€ 82,–

bibliographie

Umschlagfoto – nicht vorhanden

Hans Michael Baumgartner / Wilhelm G. Jacobs: Fichte-Bibliographie

1968
346 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-0152-5
Lieferbar
€ 245,–

reihe

Umschlagfoto

Schelling

Seine Bedeutung für eine Philosophie der Natur und der Geschichte. Referate und Kolloquien der Internationalen Schelling-Tagung Zürich 1979.

Herausgegeben von Ludwig Hasler.
problemata 91
1981
318 S.
Broschur
ISBN 978-3-7728-0813-5
Lieferbar
€ 18,–

reihe

Umschlagfoto

Wilhelm G. Jacobs: Schelling lesen

legenda 3
2004
164 S.
Broschur
ISBN 978-3-7728-2240-7
Lieferbar
€ 32,–
Als eBook bei
eISBN 978-3-7728-3021-1
€ 32,–

Umschlagfoto

Allgemeine Zeitschrift für Philosophie: Heft 1.3/1976

Herausgegen von Gerd-Günther Grau.
1976
92 S.
Broschur
Lieferbar
€ 5,–

Umschlagfoto

Allgemeine Zeitschrift für Philosophie: Heft 5.3/1980

Herausgegeben von Gerd-Günther Grau.
1980
100 S.
Broschur
Neuauflage in Vorbereitung

Umschlagfoto

Allgemeine Zeitschrift für Philosophie: Heft 13.1/1988

Herausgegeben von Josef Simon.
1988
96 S.
Broschur
Lieferbar
€ 5,–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2017