Johann Gottlieb Fichte: Band II,2: Nachgelassene Schriften 1791–1793

Gesamtausgabe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Edited by Hans Jacob and Reinhard Lauth.
In cooperation with Hans Gliwitzky and Manfred Zahn.
Umschlagfoto
1967
VIII, 367 p., 2 ill., 22,3 x 27,1 cm.
Cloth-bound
German
ISBN 978-3-7728-0145-7
Available
Single price:
€ 296.–
ebook-icon
eISBN 978-3-7728-3250-5
€ 296.–

This volume includes the first manuscript version of »Versuch einer Critik aller Offenbarung,« as well as »Religionsphilosophische Reflexionen« and additional sermons. It also includes the draft version of »Zurückforderung der Denkfreiheit,« which goes well beyond the published version and which is of decisive importance for Fichte’s social theory and theory of interpersonality. The drafts of the Gebhard and Aenesidemus reviews shed light on the genesis of the Wissenschaftslehre.

Content:

  • Religionsphilosophische Reflexionen. Hiervon ist nicht die Frage
  • Vorbereitung auf die Kantische Visite
  • Versuch einer Critik aller Offenbarung
  • Excerpte aus Freimüthigen Betrachtungen, u. ehrerbietigen Vorstellungen über die neuen Pßsch. Anordnungen in geistl. Sachen zu einer projectirten Widerlegung derselben
  • Am zweiten Osterfeiertage, d. 9. Aprill 1792
  • Ueber die Wahrheitsliebe. Predigt
  • Nöthige Aufklärungen über gewiße Dinge. – um mögliche Misverständniße zu heben
  • Tagebuch Krockow
  • Entwürfe zur Zurückforderung der Denkfreiheit
  • Entwürfe zur Recension Gebhard
  • Entwürfe zur Recension des Aenesidemus
  • Bruchstück einer Predigt
  • Bei Lesung der K. Kr. d. r. Vft
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019