Johann Gottlieb Fichte: Band II,9: Nachgelassene Schriften 1805–1807

Gesamtausgabe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Umschlagfoto
1993
X, 545 p., 2 ill., 22,3 x 27,1 cm.
Cloth-bound
German
ISBN 978-3-7728-1198-2
Available
Single price:
€ 296.–

Following his appointment to a professorship in philosophy at the University of Erlangen, Fichte had to prepare lectures for the summer semester of 1805, including the »Institutiones omnis philosophiae,« which, like the Jena lectures on »Logic and Metaphysic,« were conceived as an introduction to the Wissenschaftslehre. Particularly interesting is the portion of this text devoted to elaborations of formal and higher (methodological) logic. For more advanced students, Fichte lectured on the Wissenschaftslehre. He wished this version to be understood as the fourth successive version of the Wissenschaftslehre, counting from the winter of 1804. In this Wissenschaftslehre Fichte presented his transcendental theory step by step, in a ongoing dialog with Schelling’s »Philosophie und Religion« (1804), as the overcoming of speculative metaphysics.

Content:

  • Nach dem Schluße der Vorlesungen. Wiederanknüpfung der lezten Berliner Spekulationen
  • Gedanken zu einer AntrittsRede in Erlangen Ueber den Einfluß der Wißenschaft auf das Leben
  • Institutiones omnis philosophiae (Erlangen 1805)
  • Zur Einleitung in die Propädeutik. – Erlangen d. 13. May
  • Propädeutik. Erlangen. 1805
  • Logik. Erlangen, 1805
  • Höhere Logik
  • Metaphysik
  • 4ter Vortrag der Wissenschaftslehre –. Erlangen im Sommer 1805
  • Verschiedene Ansichten u. Standpunkte [Vorarbeiten und Entwürfe zur Anweisung zum seeligen Leben]
  • [I.] Plan zu einem periodischen schriftstellerischen Werke einer deutschen Universität. [II.] Ideen für die innere Organisation der Universität Erlangen
  • [Verzeichnis von Fichtes Veröffentlichungen]
  • Der Patriotismus, und sein Gegentheil
  • [Sonette]
  • [Marien‐Hymnen]
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019