Johann Gottlieb Fichte: Band II,5: Nachgelassene Schriften 1796–1801

Gesamtausgabe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Umschlagfoto
1979
VII, 559 p., 2 ill., 22,3 x 27,1 cm.
Cloth-bound
German
ISBN 978-3-7728-0737-4
Available
Single price:
€ 296.–

Hitherto, only a portion of Fichte’s many written responses to Schellingian idealism have been published. The volume includes all of this material up to 1801 and thus offers a complete documentation of this exchange. It also includes additional unpublished or only partially published texts concerning the atheism controversy and concerning Fichte’s controversies with Reinhold and Biester, as well as a »Theorie des WechselRechts.« After years of work, the editors were able to reconstruct from a collection of disorganized pages a »Neue Bearbeitung der Wissenschaftslehre,« written by Fichte in October 1800.

Contents:

  • Was ist von einem UnendlichEk zu halten?
  • Prolegomena zur Moral
  • [Anmerkungen zu Herbarts Aufsatz »Ueber Schelling’s Schrift: Vom Ich, oder dem Unbedingten im menschlichen Wissen«]
  • [Ueber den in philosophischen Streitigkeiten geziemenden Ton]
  • Ascetik als Anhang zur Moral
  • Zur Vorrede der Vertheidigung
  • Rükerinnerungen, Antworten, Fragen
  • [I. Gegen Heusinger] [II.] Fichte an Jacobi
  • [Gegen Heusinger]
  • Fichte an Jacobi
  • Plan, und Ankündigung einer metakritischen Zeitschrift über die deutsche Litteratur
  • Theorie des WechselRechts
  • [Zu Christoph Gottfried Bardilis Grundriß der Ersten Logik]
  • Neue Bearbeitung der W.L. (Oktober 1800)
  • Bei der Lectüre von Schellings tr. Idealismus
  • Sätze zur Erläuterung des Wesens der Thiere
  • Alle Verhandlungen der Gelehrten unter einander lassen sich betrachten als eine Unterredung
  • Dreizehntes Kapitel [von »Friedrich Nicolai’s Leben und sonderbaren Meinungen«]
  • Nachschrift an Reinhold
  • [Zu Schellings »Darstellung meines Systems der Philosophie«]
  • Ueber Kleinstädterei in den Wissenschaften: an Biester
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019