Umschlagfoto

Bernard Bolzano: Band II,A,25: Erbauungsreden des Studienjahres 1819/1820

Ca. 256 S.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-2325-1
April 2017
Einzelpreis:
ca. € 268,–
ca. € 232,–
Herausgegeben von Edgar Morscher und Kurt F. Strasser.

In den Sommerferien 1819 erfuhr Bolzano vom Absetzungsverfahren, das gegen ihn eingeleitet worden ist. Unbeeindruckt davon hielt er am 14. November seine erste Erbauungsrede im Studienjahr 1819/1820 zum Thema: »Auch die geringfügigsten Versuche haben oft durch Gottes Segen die herrlichsten Wirkungen«. Ob Zufall oder Strategie – Bolzano vermeidet nunmehr jedenfalls brisante Themen für seine Erbauungsreden. Seine Absetzung wird mit kaiserlichem Dekret vom 24. Dezember 1819 angeordnet, wovon er bereits zuvor auf halbamtlichem Weg informiert wird. Dennoch hält Bolzano auch noch am Anfang des Jahres 1820 seine planmäßigen Erbauungsreden, bis ihm am 20. Jänner offiziell das Absetzungsdekret überreicht wird. In seiner letzten Erbauungsrede am 16. Jänner spricht er über die »Notwendigkeit und rechte Art der Verehrung des Namens Jesu«, die darin bestehe, das große Werk der Aufklärung des Menschen, das Jesus begonnen und den Menschen aufgetragen hatte, ernsthaft und selbsttätig weiterzuführen. – Mit diesem Band wird die vollständige kritische Edition der von Bolzano gehaltenen Erbauungsreden abgeschlossen. Aus diesem Grund enthält er auch Übersichtsmaterial über die bisherigen Bände: Eine Gesamtübersicht über alle Erbauungsreden und ein Gesamtsachregister zu allen bisherigen Bänden dieser Edition.

Alle Bände

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2017