UmschlagfotoUmschlagfotoUmschlagfotoUmschlagfoto

Karl Christian Friedrich Krause: Ausgewählte Schriften

2007ff
Ca. 6 Bände
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-2340-4
4 Bände lieferbar, 2 Bände in Vorbereitung

K. C. F. Krause (1781–1832) studierte in Jena bei Fichte und Schelling und begann dort neben Hegel seine philosophische Laufbahn. Seine Philosophie liefert aktuelle Begründungen für die Schonung der Natur, das Frauenrecht und einen nicht naiven Pazifismus. Nicht zuletzt gilt Krause als einer der wichtigsten theoretischen Vorläufer der Europäischen Union. – Die Bände sind systematisch und wirkungsgeschichtlich gegliedert und mit reichhaltigen textkritischen und kontextuellen Erläuterungen versehen. Jeder Einzelband enthält Register und eine Einleitung, die über die Entstehung der Schriften und deren Einordnung in das Gesamtwerk, über weitere Editionen, Übersetzungen, Handexemplare und Nachlassmanuskripte sowie über Krauses Rezeption informiert.

Rezensionen

Stefan Groß, Tabula Rasa

Resümierend ist festzuhalten: Die neue Edition und die einführenden Texte verschaffen dem Leser einen guten Einblick in das Denken Krauses; sie sind und bleiben für all jene interessant, die sich für die ›leisen‹ Denker des deutschen Idealismus interessieren, für die die ›Randgänge‹ in die Philosophie Entdeckungen sind, die fernab der großen Rezeptionsgeschichte vollzogen wurden. Darüber hinaus fasziniert immer wieder die originäre Art, die Krauses Denken auszeichnet, das ewige Ringen nach dem Sinn des Lebens, der Kampf mit und um die Wahrheit.

Stefan Groß,
Tabula Rasa
Helmut Reinalter, Zeitschrift für Internationale Freimaurerforschung

Die Philosophie Krauses ist bis heute nur unbefriedigend rezipiert worden. Aufgrund dieser Tatsache ist es sehr sinnvoll, dass die wichtigsten Schriften Krauses neu herausgegeben werden.

Helmut Reinalter,
Zeitschrift für Internationale Freimaurerforschung

Krause: Ausgewählte Schriften


Umschlagfoto

Karl Christian Friedrich Krause: Band I: Entwurf des Systems der Philosophie

Erste Abtheilung enthaltend die allgemeine Philosophie, nebst einer Anleitung zur Naturphilosophie. Neudruck der Ausgabe Jena und Leipzig 1804.

Herausgegeben und eingeleitet von Thomas Bach und Olaf Breidbach.
LXXVII, 188 S., 15,5 x 21,0.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2341-1
Lieferbar
€ 198,–
Als eBook bei
eISBN 978-3-7728-3014-3
€ 198,–

Umschlagfoto

Karl Christian Friedrich Krause: Band II: Philosophisch-freimaurerische Schriften (1808–1832)

Herausgegeben und eingeleitet von Erich Fuchs, Johannes Seidel und Enrique M. Ureña.
2008
XXX, 314 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2342-8
Lieferbar
€ 198,–
Als eBook bei
eISBN 978-3-7728-3015-0
€ 198,–

Umschlagfoto

Karl Christian Friedrich Krause: Band III: Vermischte Schriften

2013
XXXII, 407 S., 3 Abb.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2343-5
Lieferbar
€ 198,–
Als eBook bei
eISBN 978-3-7728-2343-5
€ 198,–

Umschlagfoto – nicht vorhanden

Karl Christian Friedrich Krause: Band IV: Schriften zur Rechtsphilosophie

Abriß des Systemes der Philosophie des Rechtes oder des Naturrechtes. Nebst einer kurzen Darstellung der geschichtlichen Entwicklung der Begriffe des Rechtes und des Staates in den bekanntesten Systemen der Philosophie. Göttingen 1828.

Herausgegeben von Wolfgang Forster und Peter Landau.
Ca. 600 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2344-2
Mai 2020
Ca. € 198,–

Umschlagfoto

Karl Christian Friedrich Krause: Band V: Das Urbild der Menschheit. Ein Versuch

Dresden 1811.

2018
XXXII, 453 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2345-9
Lieferbar
€ 198,–

Umschlagfoto – nicht vorhanden

Karl Christian Friedrich Krause: Band VI: System der Philosophie. Göttingen 1828

Herausgegeben von Erich Fuchs und Enrique M. Ureña.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2346-6
In Vorbereitung
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018