Geert-Lueke Lueken

Geb. 1.11.1955 in Oldenburg

Studium der Philosophie, Linguistik und Literaturwissenschaft in Hamburg. Promotion mit einer Arbeit über ›Inkommensurabilität als Problem rationalen Argumentierens‹ (Betreuer: Prof. Dr. H. Schnädelbach und Prof. Dr. H. Wohlrapp). Mitarbeit im DFG-Projekt ›Adorno und Wittgenstein. Ein systematischer Vergleich‹. Seit 1993 am Institut für Philosophie in Leipzig tätig. Herausgeber von Sammelpublikationen: ›Wittgenstein und die Frankfurter Schule‹, ›Kommunikationsversuche. Theorien der Kommunikation‹, ›Formen der Argumentation‹.

Forschungsschwerpunkte:

Sprachphilosophie, Argumentationstheorie, Philosophie des Sozialen und der Sozialwissenschaften, Allgemeine Wissenschaftstheorie.

Werke von oder mit Geert-Lueke Lueken:


reihe

Umschlagfoto

Wege der Argumentationsforschung

Herausgegeben von Harald Wohlrapp.
problemata 135
1995
419 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-1659-8
Lieferbar
€ 86,–

Umschlagfoto

Wege der Argumentationsforschung

Herausgegeben von Harald Wohlrapp.
problemata 135
1995
419 S.
Broschur
ISBN 978-3-7728-1660-4
Lieferbar
€ 68,–

reihe

Umschlagfoto

Geert-Lueke Lueken: Inkommensurabilität als Problem rationalen Argumentierens

Quaestiones 4
1992
403 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-1465-5
Lieferbar
€ 24,–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019