Gideon Stiening

1987–1993: Studium der deutschen Sprache und Literatur sowie Philosophie in Marburg

1993: MA Neuere deutsche Literatur

1993–1994: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Institut der Philipps-Universität Marburg (Prof. Dr. R. Brandt) im Rahmen eines Projektes zu Immanuel Kants Amtstätigkeit

1989–1992 u. 1995–1997: Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

1998–1999: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Interdisziplinären Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung (IZEA) in Halle

2000: Promotion am Fachbereich Germanistik und Kunstwissenschaften der Philipps-Universität Marburg mit einer Arbeit über Friedrich Hölderlin

1999–2002: Wissenschaftlicher Koordinator am Graduiertenkolleg Collegium Philosophiae Transatlanticum (unter Beteiligung der Universitäten Marburg, Wuppertal, Atlanta und New York) in Marburg (Sprecher: Prof. Dr. B. Tuschling)

2002–2004: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Neuere deutsche Literatur der Justus-Liebig-Universität Gießen bei Prof. Dr. Friedrich Vollhardt

2004–2008: Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für deutsche Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München bei Prof. Dr. Friedrich Vollhardt

2008–2011: Wiss. Mitarbeiter am SFB 573, Pluralisierung und Autorität in der Frühen Neuzeit, Teilprojekt A 10: Die Rechtslehre der spanischen Spätscholastik, Leiter: Prof. Dr. Norbert Brieskorn

Juli 2009: Habilitation mit einer Arbeit über Georg Büchner; Erteilung der venia legendi für Neuere deutsche Literatur durch die Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München

SS 2012: Gastprofessur an der Karl-Franzen-Universität Graz

WS 2012/13–WS 13/14: Vertretung einer Professur am Institut für Deutsche Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München

Seit April 2014: Mitarbeiter (Eigene Stelle) am Petrarca-Institut der Universität zu Köln mit einem Projekt zu »Literatur und Recht im Europa des 18. Jahrhunderts«.

Arbeitsschwerpunkte:

Literatur des 17. bis 19. Jahrhunderts; Gegenwartliteratur; Anthropologie der Spätaufklärung; Psychologie und Erkenntnistheorien der frühen Neuzeit; Rechtsphilosophie des 16. bis 19. Jahrhunderts; Ästhetik; Wissenschaftsgeschichte des. 18. und 19. Jahrhunderts.

Werke von oder mit Gideon Stiening:


Umschlagfoto

Spinoza im Deutschland des achtzehnten Jahrhunderts

Zur Erinnerung an Hans-Christian Lucas.

SuE II,44
2002
593 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2027-4
Lieferbar
€ 98,–

reihe

Umschlagfoto

Herder und die Klassische Deutsche Philosophie

problemata 157
2016
377 S., 1 Abb.
Broschur
ISBN 978-3-7728-2712-9
Lieferbar
€ 68,–

Umschlagfoto

Ideengeschichte um 1600

Konstellationen zwischen Schulmetaphysik, Konfessionalisierung und hermetischer Spekulation.

problemata 158
2017
338 S., 4 Abb.
Broschur
ISBN 978-3-7728-2713-6
Lieferbar
€ 68,–

Umschlagfoto

Francisco Suárez: De legibus ac Deo legislatore. Liber tertius. Über die Gesetze und Gott den Gesetzgeber. Drittes Buch. Teil I

De lege positiva humana. Über das menschliche positive Gesetz.

Herausgegeben, eingeleitet und ins Deutsche übersetzt von Oliver Bach, Norbert Brieskorn und Gideon Stiening.
PPR I,6
2014
XXXIII, 456 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2509-5
Lieferbar
€ 188,–

Umschlagfoto

Francisco Suárez: De legibus ac Deo legislatore. Liber tertius. Über die Gesetze und Gott den Gesetzgeber. Drittes Buch. Teil II

De lege positiva humana. Über das menschliche positive Gesetz.

Herausgegeben, eingeleitet und ins Deutsche übersetzt von Oliver Bach, Norbert Brieskorn und Gideon Stiening.
PPR I,7
2014
XVII, 408 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2655-9
Lieferbar
€ 188,–

Umschlagfoto

Francisco Suárez: De legibus ac Deo legislatore. Über die Gesetze und Gott den Gesetzgeber

Liber secundus: De lege aeterna et naturali, ac iure gentium. Zweites Buch: Das ewige Gesetz, das natürliche Gesetz und das Völkerrecht.

Herausgegeben und ins Deutsche übersetzt von Oliver Bach, Norbert Brieskorn und Gideon Stiening.
PPR I,9
2016
XXXVI, 492 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2788-4
Lieferbar
€ 198,–

Umschlagfoto

Die Normativität des Rechts bei Francisco de Vitoria. The Normativity of Law According to Francisco de Vitoria

PPR II,2
2011
XVIII, 416 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2561-3
Lieferbar
€ 168,–


Umschlagfoto

Kontroversen um das Recht. Contending for Law

Beiträge zur Rechtsbegründung von Vitoria bis Suárez. Arguments about the Foundation of Law from Vitoria to Suárez.

PPR II,4
2012
X, 375 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2606-1
Lieferbar
€ 188,–

Umschlagfoto

›Auctoritas omnium legum‹

Francisco Suárez' ›De legibus‹ zwischen Theologie, Philosophie und Jurisprudenz. Francisco Suárez‹ ›De legibus‹ Between Theology, Philosophy and Jurisprudence.

PPR II,5
2013
XXVII, 414 S.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2620-7
Lieferbar
€ 188,–
Als eBook bei
eISBN 978-3-7728-3032-7
€ 188,–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2017