Günther Bien

Seit 1.8.1964: Wiss. Assistent am Philos. Seminar der Ruhr-Universität Bochum (Lehrstuhl Prof. Dr. Hermann Lübbe)

1.7.1968: Promotion zum Dr. phil »summa cum laude« durch die Fakultät der Abt. für Philosophie, Pädagogik und Psychologie der Ruhr-Universität Bochum

9.7.1969: Habilitation für das Fach Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum

SS 1974 u. WS 74/75: Vertretung des Lehrstuhles für Philosophie an der Universität Stuttgart, zugleich Leiter der Abteilung für Philosophie des Instituts für Philosophie und Pädagogik

1.4.1976: Ernennung zum ord. Professor für das Fach Philosophie (mit besonderer Berücksichtigung der Praktischen Philosophie und der Geschichte der Philosophie)an der Universität Stuttgart

1.1.1977–31.12.1978: Geschäftsführer des Engeren Kreises der »Allgemeinen Gesellschaft für Philosophie in Deutschland«,zugleich Mitglied des Vorstandes der AGPD

1986–89: Leiter der Sektion A (Philosophie und Geisteswissenschaften) des Sonderforschungsbereiches 230 »Natürliche Konstruktionen« der Universitäten Stuttgart und Tübingen

Seit SS 1987: Lehrbeauftragter für Philosophie

Seit 2001: Mitglied des Vorstands und Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats des Humboldt-Studien-Zentrums für Philosophie und Geisteswissenschaften an der Universität Ulm

1988: Ernennung zum Honorarprofessor der Universität Ulm

1987–80: Sprecher des SBF 230 »Natürliche Konstruktionen. Leichtbau in Natur und Architektur« Stuttgart/Tübingen

2004: Emeritierung

Seit 2010: Prorektor der Lessing-Hochschule e.V. Berlin

Bisher wahrgenommene Lehraufträge (außer in Stuttgart) an den Universitäten
Münster, Bochum, Giessen, Zürich, Brasilia, Ulm, Freie Universität Berlin und Lessinghochschule Berlin

Mithrsg. des “Historischen Wörterbuches der Philosophie „ Bis zur Emeritierung Mitglied des Beirates der »Allgemeinen Zeitschrift für Philosophie« und Mithrsg. der Buchreihe “Praktische Philosophie” (Alber-Verlag, Freiburg).

Werke von oder mit Günther Bien:


reihe

Umschlagfoto

Die Frage nach dem Glück

Herausgegeben von Günther Bien.
problemata 74
1978
XIX, 174 S., 1 Abb.
Leinen
ISBN 978-3-7728-0724-4
Lieferbar
€ 58,–

Umschlagfoto

Die Frage nach dem Glück

Herausgegeben von Günther Bien.
problemata 74
1978
XIX, 174 S., 1 Abb.
Broschur
ISBN 978-3-7728-0725-1
Lieferbar
€ 44,–

Umschlagfoto

»Natur« im Umbruch

Zur Diskussion des Naturbegriffs in Philosophie, Naturwissenschaft und Kunsttheorie.

Herausgegeben von Günther Bien, Thomas Gil und Joachim Wilke.
problemata 127
1994
404 S., 8 Farbtafeln.
Broschur
ISBN 978-3-7728-1478-5
Lieferbar
€ 18,–

Umschlagfoto

Zum Naturbegriff der Gegenwart. Band II

Kongreßdokumentation zum Projekt ›Natur im Kopf‹. Stuttgart, 21.-26. Juni 1993. Herausgegeben vom Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart. In Zusammenarbeit mit Hospitalhof Stuttgart, Evangelisches Bildungswerk, Lehrstuhl für Philosophie, Universität Stuttgart, Sonderforschungsbereich 230 »Natürliche Konstruktionen«, Universität Stuttgart.

Redaktion Joachim Wilke.
problemata 134
1994
380 S., mit zahlreichen Abb.
Leinen
ISBN 978-3-7728-1586-7
Lieferbar
€ 18,–

Umschlagfoto

Zum Naturbegriff der Gegenwart. Band II

Kongreßdokumentation zum Projekt ›Natur im Kopf‹. Stuttgart, 21.-26. Juni 1993. Herausgegeben vom Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart. In Zusammenarbeit mit Hospitalhof Stuttgart, Evangelisches Bildungswerk, Lehrstuhl für Philosophie, Universität Stuttgart, Sonderforschungsbereich 230 »Natürliche Konstruktionen«, Universität Stuttgart.

Redaktion Joachim Wilke.
problemata 134
1994
380 S., mit zahlreichen Abb.
Broschur
ISBN 978-3-7728-1588-1
Lieferbar
€ 18,–

Einzelausgaben

Umschlagfoto

Wissenschaftsgeschichte zum Anfassen. Von Frommann bis Holzboog

Herausgegeben von Günther Bien, Eckhart Holzboog und Tina Koch.
2002
367 S., 42 Abb.
Leinen
ISBN 978-3-7728-1727-4
Lieferbar
€ 56,–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018