Hans-Werner Reinfried

Dr. phil., geboren 1949

1978: Lehrerdiplom

1982: Lizentiat der Universität Zürich in Klinischer Psychologie, Psychopathologie und Deutscher Literatur.

1984: Promotion an der Universität Zürich

1986: Diplom für analytische Psychotherapie

1982–96: Klinisch-psychotherapeutische Tätigkeiten an verschiedenen Institutionen: Drogenklinik, Rehabilitationsklinik mit Schwerpunkt Neurohabilitation, Untersuchungsgefängnisse, Straf- und Maßnahmevollzugsanstalten.

Lehrtätigkeiten an den Universitäten Zürich, Basel und Moskau, sowie an der Fachhochschule Bern.

Leiter der Ausbildung für Gutachter im Zivil- und Jugendstrafrecht am Institut Kurt Bösch, Sion.

Psychologische Praxis für Psychotherapie und Begutachtung in Uster.

Foto © Katja Gläss

Werke von oder mit Hans-Werner Reinfried:


Series

Umschlagfoto

Hans-Werner Reinfried: Mörder, Räuber, Diebe ...

Psychotherapie im Strafvollzug.

problemata 142
1999
316 p.
Softcover
ISBN 978-3-7728-1997-1
Available
€ 48.–

Umschlagfoto

Hans-Werner Reinfried: Schlingel, Bengel oder Kriminelle?

Jugendprobleme aus psychologischer Sicht.

With a preface by Reinhart Lempp.
problemata 150
2003
312 p.
Softcover
ISBN 978-3-7728-2243-8
Available
€ 48.–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019