Jean-Christophe Merle

Geb. 1964, Promotion 1993, Oberassistent am Institut für Philosophie der Universität des Saarlandes, war wissenschaftlicher Assistent an der Universität Tübingen bis 2002.
Gastdozenturen in Montreal und Porto Alegre, Visiting Scholar an der Georgetown University, Washington D.C. und in Louvain.
Autor von ›Justice et Progrès‹ (Presses Universitaires de France, Paris 1997); Hg. von ›Fichtes Grundlage des Naturrechts‹ (Akademie-Verlag, Berlin 2001); Mithg. von ›Weltrepublik. Globalisierung und Demokratie‹ (Beck-Verlag, München 2002).
Zahlreiche Aufsätze zur Rechts- und Staatsphilosophie sowie zum deutschen Idealismus.

Werke von oder mit Jean-Christophe Merle:


reihe

Umschlagfoto

Globale Gerechtigkeit – Global Justice

Herausgegeben von Jean-Christophe Merle.
problemata 147
2005
714 S.
Broschur
ISBN 978-3-7728-2228-5
Lieferbar
€ 128,–
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018