Umschlagfoto

Johann Gottlieb Fichte: Band IV,3: Kollegnachschriften 1794–1799

2000
8*, X, 594 S., 8 Abb., 22,3 x 27,1 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1929-2
Lieferbar
Einzelpreis (UVP):
€ 296,–

Gesamtausgabe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Dieser Band enthält Lavaters Nachschrift der Züricher Vorlesungen über den Begriff der Wissenschaftslehre (Frühjahr 1794), den Anfang der Naturrechtsvorlesung (WS 1795/96) aus dem Nachlass von Johann Smidt sowie Friedrich August Eschens (1776–1800) Nachschriften der ›Platner-Vorlesung‹ über Logik und Metaphysik und der ›Wissenschaftslehre nova methodo‹ (WS 1796/97). Benjamin Karl Henrik Höiers (1767–1812) schwedische Nachschrift der ›Platner-Vorlesung‹ (August und September 1798) wird erstmals vollständig und in deutscher Übersetzung abgedruckt. Haupttext dieses Bandes ist die ›Wissenschaftslehre nova methodo‹, nachgeschrieben von K. C. F. Krause (1780–1829).

Inhalt:

  • Züricher Vorlesungen über den Begriff der Wissenschaftslehre Nachschrift Lavaters
  • Exzerpt aus den Züricher Vorlesungen über Wissenschaftslehre
  • Philosophische Wissenschaft des Rechts 1795/96. Nachschrift Lossius
  • Logik und Metaphysik nach Platners philosoph. Aphorismen 1796/97 Nachschrift Eschen
  • Wissenschaftslehre nova methodo 1796/97. Nachschrift Eschen
  • Aus Fichtes Vorlesungen ab 23. August 1798 über Logik und Metaphysik Nachschrift Höijer (schwedisch und deutsch)
  • Vorlesungen über die Wissenschaftslehre (nova methodo) 1798/99 Nachschrift Karl Christian Friedrich Krause
  • Hauptsätze der Wissenschaftslehre vom Jahr 1798/99. Nachschrift Krause
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018