Shaftesbury (Anthony Ashley Cooper): Band III,3: Correspondence. Letters 192–278 (23 August 1701–5 August 1703)

Herausgegeben und kommentiert von Christine Jackson-Holzberg, Patrick Müller und Friedrich A. Uehlein.
Unter Mitwirkung von Wolfram Benda.
Umschlagfoto – nicht vorhanden
Ca. 350 S.
Leinen
Englisch
ISBN 978-3-7728-0771-8
September 2020
Einzelpreis:
ca. € 329,–
ca. € 296,–

Die Briefe 192–278 umspannen größtenteils einen Zeitraum von elf Monaten, in denen Shaftesburys Leben von zwei Parlamentswahlen beherrscht war. Die Korrespondenz sowie ein Anhang dokumentieren die politische Tätigkeit, die zu einem kurzen persönlichen Höhepunkt – jetzt veröffentlichte er auch ›Paradoxes of State‹ und verfasste ›The Adept Ladys‹ –, bald aber zu einem plötzlichen Verlust an Ansehen und Einfluss führte. Die übrigen erhaltenen, eher sporadisch geschriebenen Briefe wurden hier aus diversen Quellen inhaltlich ergänzt und zeigen so, wie Shaftesbury sich fast ein Jahr lang intensiv privaten Angelegenheiten in England widmete, bevor er nach Rotterdam zu einer Zeit des Rückzugs aufbrach. Ein zweiter Anhang stellt bisher kaum bekannte Zeugnisse vor, die belegen, dass er den Kontakt zum zunehmend unvorsichtigen John Toland aufrechterhielt.

Rezensionen

Lori Branch, Eighteenth-Century-Studies

»This is sure to be the authoritative edition for decades to come, one that opens the field for new work on texts that are by turns passionate, hauntingly beautiful, and alienating in their austerty.«

Lori Branch,
Eighteenth-Century-Studies
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2020