Umschlagfoto

Das Corpus Hermeticum Deutsch. Teil 1: Die griechischen Traktate und der lateinische ›Asclepius‹

1997
CP 7,1
XIII, 316 S., 15,8 x 20,8 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1530-0
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 168,–
Im Auftrag der Heidelberger Akademie der Wissenschaften bearbeitet und herausgegeben von Carsten Colpe und Jens Holzhausen.
Übersetzt und eingeleitet von Jens Holzhausen.

Teil 1 des ›Corpus Hermeticum‹ beinhaltet 18 griechische Traktate und den lateinischen ›Asclepius‹. In Gesprächen zwischen Hermes Trismegistos und seinen Söhnen Tat und Asklepios, teilweise auch in Briefform, werden diese von ihrem Vater in die hermetischen Lehren über Gott, den Kosmos und den Menschen eingeführt. Die Unterweisung führt von allgemeinen kosmologischen und kosmogonischen Lehren über die Naturwissenschaft bis zu Lehren über die Göttlichkeit der Natur, die Gotteserkenntnis, die Vergänglichkeit und den Weg zur geistigen Wiedergeburt und »Vergottung«. Es zeigt sich in den Lehren und Inhalten auf überaus interessante Art und Weise die Verschmelzung gnostisch-hellenistischen und platonisch-pythagoräischen Gedankenguts.

Alle Bände

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018