Friedrich Heinrich Jacobi: Band 1: Briefwechsel 1762–1775

Nr. 1-380. Gefördert von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Kommentar von Michael Brüggen und Reinhard Lauth.
Unter Mitwirkung von Peter Bachmaier, Albert Mues und Isabel Schmidt.
Umschlagfoto
Deutsch
1989
XXIII, 331 S., 1 Klapptafel, 17,6 x 24,5 cm.
Leinen
ISBN 978-3-7728-0992-7
Lieferbar
eISBN 978-3-7728-3437-0
€ 298,–

Die Bände dieser Reihe kommentieren jeweils den mit gleicher Nummer gezählten Textband. Sie belegen die Überlieferung der Briefe, weisen Lesarten und Zitate nach und geben Erläuterungen zu Personen und Ereignissen. Sie enthalten ein nach Verfassernamen geordnetes Verzeichnis der in der Korrespondenz direkt oder indirekt erwähnten Literatur sowie ein Orts- und ein Sachregister. Band 1 ist ein Stammbaum der Familien Clermont und Jacobi beigefügt. – Die biographischen Forschungen, die hier teils erstmals vorgelegt, teils zusammengefasst werden, stellen die Kenntnis Jacobis auf eine neue Grundlage. Ein bislang anonymer Text wird erstmals Jacobi zugewiesen; neu ist auch der Nachweis, dass Jacobi Mitglied der Düsseldorfer Loge La Parfaite Amitié gewesen ist.

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2021