Friedrich Heinrich Jacobi: Band 5,1-2: Briefwechsel 1786

Nr. 1307-1608. Beilagen: ›Zum Tode Moses Mendelssohns‹ – ›Hamanns »Fliegender Brief«‹. Gefördert von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Kommentar von Irmgard Huthmacher.
Unter Mitwirkung von Rebecca Paimann und Janina Reibold.
Umschlagfoto
Deutsch
2014
2 Bände
XXII, 923 S., 2 Abb., 17,6 x 24,5 cm.
Leinen
ISBN 978-3-7728-2357-2
Lieferbar
eISBN 978-3-7728-3464-6
€ 596,–

Das Jahr 1786 ist für Jacobi ein Jahr zahlreicher Auseinandersetzungen – das bezeugen sowohl der umfangreiche Briefwechsel als auch die Schriften, an denen Jacobi arbeitet. Der Streit mit Mendelssohn über Lessings ›Pantheismus‹ (inklusive der Schrift ›Wider Mendelssohns Beschuldigungen‹), die mit den Berliner Aufklärern geführte Kontroverse über den »Kryptokatholizismus«, schließlich Jacobis Englandreise mit den Vorarbeiten zu seiner Studie über David Hume werden, begleitet von einem textkritischen Apparat und Quellennachweisen, ausführlich kommentiert. Erstmals wird Jacobis Arbeit an den zahlreichen Entwürfen zu Hamanns ›Fliegendem Brief‹ exakt dokumentiert und in einer Beilage erläutert; eine weitere Beilage dokumentiert die Auseinandersetzungen um den Tod Moses Mendelssohns.

Rezensionen

Theologische Literaturzeitung

»Nicht nur für die Jacobi-Forschung, sondern vor allem auch für die Hamann-Forschung ist dieser Kommentar in zwei Teilbänden unverzichtbar.«

Theologische Literaturzeitung
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2021