Umschlagfoto
1995
Quaestiones 8
326 S., 17,8 x 24,5 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1704-5
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 132,–

Inhalt:

  • Vorwort
  • Oswald Bayer: Johann Georg Hamann – Radikaler Aufklärer als Metakritiker
  • David Berman: Hume and Collins: Two Ways of Lying Theologically
  • Ulrich Dierse: Nachträge zu G. F. Meiers Religionsphilosophie
  • Klaus Düsing: Schema und Einbildungskraft in Kants ›Kritik der reinen Vernunft‹
  • Jean École: Des rapports de l’essence et de l’existence selon Wolff
  • Eva J. Engel: Mendelssohn und Spinoza: Dankesschuld und Rettung
  • [Norbert Hinske: Die ›Kritik der reinen Vernunft‹ und der Freiraum des Glaubens. Zur Kantrezeption des Jenaer Frühkantianismus
  • Hans-Ulrich Hoche: Anthropologische Komplementarität und die Einheit der Sache. Versuch einer skeptischen Lösung eines skeptischen Zweifels
  • Malte Hossenfelder: Der Liberalismus als Naturrecht im Anschluß an Kant
  • Lothar Kreimendahl: Hume über das Mißlingen aller philosophischen Versuche in der Theodizee um 1748
  • Richard H. Popkin: Scepticism and Optimism in the Late 18th Century
  • Henning Graf Reventlow: Vom Mittelalter zur Neuzeit. Bibel und Philosophie von Thomas von Aquin bis H. S. Reimarus
  • Werner Schneiders: Vernunft und Verstand – Krisen eines Begriffspaares
  • Winfried Schröder: Aporien des theologischen Liberalismus. Johann Lorenz Schmidts Plädoyer für »eine allgemeine Religions- und Gewissensfreyheit«
  • Rainer Specht: Sind einfache Ideen einfach und gegeben?
  • Ingrid Strohschneider-Kohrs: Anmerkungen zu Lessings Selbstdeutungs-Bildern
  • Werner Strube: Der Begriff des Erhabenen in der deutschsprachigen Ästhetik des 18. Jahrhunderts
  • Bibliographie Günter Gawlick* 1956–1993. Zusammengestellt von Uta Golembek.

Rezensionen

Das Dosierte Leben

Beim Traditionsverlag frommann-holzboog geht es um die Sache, hier finden sich keine Zugeständnisse an oberflächliches Marketing, hier obsiegt die klare puristische Typographie, hier ist die Lehre im besten Sinne des Wortes rein.

Das Dosierte Leben
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019