Umschlagfoto

Hirntod und Organverpflanzung

1999
MPh 3
423 S.
Broschur
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1992-6
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 48,–

Ethische, medizinische, psychologische und rechtliche Aspekte der Transplantationsmedizin. 2. erweiterte Aufl.

Neben dem state of art sowie der juristischen Situation werden zentrale ethische Problemfelder (Hirntod, Verteilungsgerechtigkeit, Lebensqualität und Menschenwürde) behandelt. Der Band will die verschiedenen Themen und Problemstellungen bündeln und eine fachübergreifende Auseinandersetzung eröffnen, um die teilweise sehr polemisch geführte Diskussion zu strukturieren und zu versachlichen. Im Anhang werden der 1997 verabschiedete Gesetzestext sowie die unterschiedlichen in die parlamentarische Diskussion eingebrachten Entwürfe mit abgedruckt.

Inhalt:

I. Tod und Sterben

  • Michael Quante: »Hirntod« und Organverpflanzung
  • Dieter Birnbacher: Fünf Bedingungen für ein akzeptables Todeskriterium
  • Kurt Bayertz: Ethik, Tod und Technik
  • Franz Furger: Probleme der Transplantationsmedizin aus theologischer Sicht
  • Fritz A. Muthny: Das Gespräch mit den Angehörigen plötzlich Verstorbener als ethische Aufgabe und wichtigste Voraussetzung für die postmortale Organspende

II. Medizinische Aspekte

III. Psychologische Aspekte

IV Juristische Aspekte

  • Hans-Ludwig Schreiber: Wann darf ein Organ entnommen werden?
  • Max Kreft: Juristische Probleme der Transplantationsmedizin

V. Das Problem der Allokation

VI. Xenotransplantation

VII. Anhang

  • Hinweise zu den Autorinnen und Autoren
  • Literaturverzeichnis
  • Personenregister
  • Sachregister
  • Hirntodprotokoll
  • Gesetzentwurf der Bundesregierung
  • Gesetzentwurf der Fraktionen CDU/CSU, SPD und F.D.P
  • Entwurf eines Gesetzes über die Spende, Entnahme und Übertragung von Organen (Transplantationsgesetz - TPG) der Abgeordneten Dr. Wolfgang Wodarg, Monika Knoche
  • Antrag der Abgeordneten Eckart von Klaeden. Eckpunkt für die Spende, Entnahme und Übertragung von Organen

Rezensionen

Werner Wolbert, Theologische Revue

Gerade eine Praxis wie die der Organtransplantation bedarf einer interdisziplinären Behandlung. Der vorliegende Band darf als gelungener Beitrag dazu empfohlen werden.

Werner Wolbert,
Theologische Revue
Philosophischer Literaturanzeiger

Umfangreiche Literatur, das Hirntodprotokoll, verschiedene Gesetzesentwürfe und Stellungnahmen machen dieses Buch zum wichtigen Informationsträger im Hinblick auf dieses kontrovers diskutierte Thema. [...] Mit einem umfangreichen Anhang stellt dieses Buch eine gelungene Einführung in die vielfältigen Aspekte der Organtransplantation nicht nur im Zusammenhang mit dem Hirntod dar.

Philosophischer Literaturanzeiger
© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018