Clemens Schwaiger: Alexander Gottlieb Baumgarten – ein intellektuelles Porträt

Studien zur Metaphysik und Ethik von Kants Leitautor.

Umschlagfoto
2011
FMDA II,24
216 p., 17,8 x 24,5 cm.
Cloth-bound
German
ISBN 978-3-7728-2603-0
Available
Single price:
€ 88.–

Alexander Gottlieb Baumgarten (1714–1762) is regarded justifiably as the most independent of all Wolffians. Up to now however there have been very few systematic studies examining his intellectual originality, apart from his founding of aesthetics. In this volume, the author who was most important for Kant during his school years finally steps out of Wolff’s shadow and is revealed to be an epistemologist, a psychologist and moral philosopher. After the recent translation of the ›Metaphysica‹ into German (FMDA 1,2), a pioneering achievement, what follows here is an interpretively groundbreaking detailed study of the key philosophical subjects of the philosopher of the High Enlightenment, just in time for the current anniversaries (250th day of his death in 2012, 300th birthday in 2014).

Reviews

J. Boada, Actualidad Bibliográfica de filosofia y teologia

Ein Werk, das alle sicher schätzen werden, die das philosophische Denken Baumgartens von Grund auf kennenlernen wollen und seine Originalität schätzen.

J. Boada,
Actualidad Bibliográfica de filosofia y teologia
Kant Studien

»Der Sammelband bietet eine Reihe von Studien, die zu den besten, nämlich informativsten und fründlichsten gehören, die über diesen schwer zugänglichen Autor geschrieben wurden; insgesamt markiert das Buch in den für die praktische Philosophie relevanten Grundfragen den Stand der Baumgarten-Forschung.«

Kant Studien
Stefanie Buchenau, Das achtzehnte Jahrhundert

»Schwaigers Studien zeugen von seinem langjährigen Studium Wolffs, Baumgartens und Kants, von seiner umfassenden Kenntnis der Quellen und der deutschen und italienischen Forschungsliteratur zu diesen Autoren. Sie heben sich in dieser Hinsicht äußerst positiv von der Masse von Texten über Ästhetik und ihre Geschichte ab, die sich allzu oberflächlich mit Baumgarten als dem Begründer dieser Disziplin befassen.«

Stefanie Buchenau,
Das achtzehnte Jahrhundert
Laura Anna Macor, Studi Kantiani

»Schwaigers Buch ist wichtig und bahnbrechend. Es wird die künftige Aufklärungsforschung von Grund auf erneuern.«

Laura Anna Macor,
Studi Kantiani

All volumes

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019