Alexander Schmidt: Schellings Zeittheorie

Das verborgene System hinter der Weltalterphilosophie

Umschlagfoto – nicht vorhanden
Schellingiana 35
Deutsch
Ca. 420 S.
Broschur
ISBN 978-3-7728-2969-7
September 2024
Einzelpreis:
ca. € 96,–
Preis für Mitglieder der Internationalen Schelling-Gesellschaft:
ca. € 86,–

Schellings unvollendetes Lebensprojekt, eine dreibändige Reihe über »Die Weltalter« zu schreiben, stellt die Forschung bis heute vor die Herausforderung, seine oft verschleiernd ausgedrückten Gedanken zu durchleuchten und sie systematisch und im Einklang mit seinen sonstigen Äußerungen zu rekonstruieren. In diesem Band zeigt Alexander Schmidt, dass Schelling seiner Philosophie ein an der Bibel orientiertes 7-Phasen-Modell zugrunde legt, in dem sein lebenslanges Streben nach einem System der Freiheit seine Verwirklichung findet. Schmidt rekonstruiert Schellings metaphysisches System der Zeiten erstmals vollumfänglich, entschlüsselt das Weltalterprojekt in einem einzigen Ergebnissatz und belegt, dass Zeit für Schelling Geschichte ist, die als christliche Heilsgeschichte identifiziert werden muss.

Alle Bände

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2024