Umschlagfoto

Werner Schneiders: Aufklärung und Vorurteilskritik

1983
FMDA II,2
358 S.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-0844-9
Neuauflage in Vorbereitung

Studien zur Geschichte der Vorurteilstheorie.

Dass die Aufklärung die Vorurteile bekämpft und sich selbst als Vorurteilskritik begriffen hat, ist nicht unbekannt; was die Aufklärung jedoch unter Vorurteil verstand, ist vergessen. Die Arbeit untersucht die philosophische Theorie der Vorurteile von ihrer Entstehung zu Beginn der Neuzeit bis zu ihrem Untergang mit dem Ende der Aufklärung. Im Mittelpunkt steht die Philosophie der deutschen Aufklärung, die eine bisher unbekannte Vielfalt von Vorurteilstheorien entwickelt hat.

Alle Bände

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018