Umschlagfoto

Norbert Hinske: Zwischen Aufklärung und Vernunftkritik

1998
FMDA II,13
192 S., 25 Abb., 17,8 x 24,5 cm.
Leinen
Deutsch
ISBN 978-3-7728-1927-8
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 68,–

Studien zum Kantschen Logikcorpus.

Kants Logikcorpus trägt ein Janusgesicht: Auf der einen Seite spiegelt es die Philosophie der Aufklärung. Wer einen plastischen Einblick in die Gedankenwelt der deutschen Aufklärung gewinnen möchte, darf gerade an Kants Logikcorpus nicht vorbeigehen. Auf der anderen Seite aber ist Kants Logikcorpus, das mit seinen Nachlassreflexionen, Vorlesungsnachschriften und dem Jäsche-Handbuch einen Zeitraum von mehr als 40 Jahren umfasst, von höchstem entwicklungsgeschichtlichem Interesse. Es ist zugleich die Keimzelle der kritischen Philosophie. Es gewährt grundlegende Einblicke in die Entstehungsgeschichte der ›Kritik der reinen Vernunft‹ und trägt damit besser als mancher Kommentar zum Verständnis des Werkes bei.

Rezensionen

Wolfgang Farr, Philosophisches Jahrbuch

Hinske ist es gelungen, die unterschiedlichsten Zugänge zu dem Material des Logikcorpus zu erhellen und eine von der Forschung vernachlässigte Quelle der Kritik der reinen Vernunft ins Blickfeld zu rücken. Dem Autor ist mit der wissenschaftlichen Bestandsaufnahme seiner langjährigen Beschäftigung mit Kants Logikcorpus ein Buch geglückt, das ein anspruchsvolles Reflexionsniveau mit Allgemeinverständlichkeit und guter Lesbarkeit paart.

Wolfgang Farr,
Philosophisches Jahrbuch
Riccardo Pozzo, Journal of the History of Philosophy

The present book accompanies the Kant-Index in the sense that it collects a series of investigations [...] focusing on the two main issues indicated in its title: Kant’s proximity to the philosophy of German Enlightenment [...] and the progressive elaboration of the Critique of Pure Reason [...] It should not be missing in any important research library.

Riccardo Pozzo,
Journal of the History of Philosophy
Luigi Cataldi Madonna, Rivista di Filosofia

Das Buch zeichnet sich durch eine analytische Kraft und einen umfassenden Überblick über die behandelten Themen und Autoren aus, den nur ein Autor wie Hinske vorlegen kann, der der deutschen Aufklärung und der kritischen Philosophie Jahrzehnte der Forschung gewidmet hat.

Luigi Cataldi Madonna,
Rivista di Filosofia

Alle Bände

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2018