Gerhard Martin Wölfle: Die Wesenslogik in Hegels »Wissenschaft der Logik«

Versuch einer Rekonstruktion und Kritik unter besonderer Berücksichtigung der philosophischen Tradition.

Umschlagfoto
SuE II,30
Deutsch
1994
549 S., 15,6 x 20,9 cm.
Leinen
ISBN 978-3-7728-1574-4
Lieferbar
Einzelpreis:
€ 98,–

Genügt die Hegel’sche ›Wissenschaft der Logik‹ ihrem Anspruch, ein notwendiges System des Absoluten darzustellen? Dies ist nicht mit einem paraphrasierenden Kommentar, sondern nur als Versuch einer strengen Rekonstruktion möglich. Dieser Aufgabe stellt sich diese Untersuchung. Sie beschränkt sich dabei auf die Wesenslogik. Sie zeigt, dass sich Wesenslogik nicht als kohärentes System halten lässt. Bei der Rekonstruktion ergibt sich ein hohes Maß an Transparenz des Werkes selbst und seiner Beziehung zur philosophischen Tradition, insbesondere zur vormaligen Metaphysik und kritischen Philosophie Kants.

Alle Bände

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2021