Umschlagfoto
2000
283 S., 14,7 x 20,8 cm.
Broschur
Deutsch
ISBN 978-3-7728-2042-7
Lieferbar
Einzelpreis (UVP):
€ 36,–
eISBN 9783772831423
€ 36,–
  • Emanuel E. Garcia: K. R. Eissler: Eine persönliche Anmerkung
  • Kurt R. Eissler: Die Mühlsteine der Menschheit
    Beide Artikel kaufen
  • Janine Altounian: »Meine drei Diwane«. In Worte setzen, die Vorfahren beisetzen, sich von ihrem Einfluß absetzen

    Artikel kaufen

Beiträge zur Geschichte der Psychoanalyse:

  • Martin S. Bergmann: Der Konflikt zwischen Aufklärung und Romantik im Spiegel der Geschichte der Psychoanalyse

    Artikel kaufen
  • L. M. Ginsburg: Sigmund Freuds Vokabular zum Thema Rassenunterschiede und entsprechende Fragmente aus seinen Analysen mit Clarence P. Oberndorf und Smiley Blanton

    Artikel kaufen
  • Ernst Federn: Die Paul Federn Study-Group

    Artikel kaufen
  • Sabine Richebächer: Psychoanalyse im Exil. Otto Fenichel und die geheimen Rundbriefe der linken Freudianer

    Artikel kaufen

Theoretische Beiträge:

  • Hermann Argelander: Der manifeste Traumtext. Sein Sinn und seine (Be)deutung

    Artikel kaufen
  • Mathias Hirsch: Zur Psychoanalyse von Schuld und Schuldgefühl Artikel kaufen

Psychoanalyse und Literatur:

  • Elisabeth van Quekelberghe / Eberhard Th. Haas: ›Romeo und Julia‹ von William Shakespeare

    Artikel kaufen
  • Ludwig Haesler: Rusalka oder die Unsterblichkeit irdischer Liebe. Über das Scheitern des Verlangens, von der Sehnsucht und Leidenschaft der Liebe zur Freundschaft der Liebe zu gelangen. Zur Psychologie von Antonin Dvoráks ›Rusalka‹
    Artikel kaufen

Rezensionen

Bernd Oberhoff, Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik

Das Jahrbuch hat sich seit jeher durch eine große Vielfalt ausgezeichnet.

Bernd Oberhoff,
Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik
Mathias Hirsch, Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Überflüssig zu betonen: wieder ein vielfältig anregender Band des Jahrbuchs.

Mathias Hirsch,
Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Alle Bände

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2020