Elmar Waibl: Ökonomie und Ethik I: Die Kapitalismusdebatte in der Philosophie der Neuzeit

3. unveränderte Auflage.

Umschlagfoto
1992
problemata 104,1
429 p., 14,8 x 20,5 cm.
Softcover
German
ISBN 978-3-7728-0893-7
Available
Single price:
€ 48.–

Wherever * big money* is concerned, things become exciting – even in theory! From Darwin to Hayek, from Nietzsche to Gunter Sachs, from the popes to Rockefeller, from Freud to Dagobert Duck, this book, which provides a great deal of well-founded knowledge and is written clearly, shows what the dispute concerning ethics and the economy is all about. The volumes provide a rich source of arguments for managers and philosophers, politicians and theologians as well as for all those who want to think beyond their day-to-day business.

Reviews

Die Neue Ordnung

Mit einer gewissen Neugierde nimmt man das Buch [...] in die Hand [...] Fasziniert! [...] originell [...] glänzend herausgearbeitet.

Die Neue Ordnung
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein Buch für diejenigen, die die Gegenwart aus ihren – auch geistigen - Traditionen verstehen wollen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung
Gesellschaft und Politik

bestens gelungen [...] eine grundlegende Bereicherung der Literatur zur Wirtschaftsethik [...] ein wertvoller Beitrag, den zu kennen [...] unerläßlich scheint.

Gesellschaft und Politik
Amtsblatt des bayerischen Staatsministeriums

Wem ein Blick hinter die Kulissen alltäglichen Wirtschaftsgeschehens interessant und wichtig erscheint, wird voll auf seine Kosten kommen.

Amtsblatt des bayerischen Staatsministeriums
Österreichisches Bank-Archiv

[...] besticht durch gute Lesbarkeit, aber auch durch die Klarheit der Gedankenführung.

Österreichisches Bank-Archiv

All volumes

© frommann-holzboog Verlag e.K. 2019